CALLISTI auf der MQ Vienna Fashion Week 2013

19 Uhr, die Schlange für die kommende Callisti Show wächst an, VIPs wollen an anderen VIPs vorbei, die Security gibt den Eintritt zum Zelt frei und nur binnen weniger Minuten ist es bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt. Das ist das erste Mal in dieser Fashion Week, das wir das Zelt bis auf den letzten Zentimeter besetzt sehen.

CALLISTI steht im Neugriechischen für „die Schöne/den Schönen“ und ist das Label von Martina Müller. Das Label wird als Mode mit dem edlem Avantgarde-Touch und einer Biker-Look-Attitude beschrieben.

Wir bekommen dann viel Leder, verarbeitet als Hosen, Etuikleidern und großen Gürteln und Riemen, zu sehen. High Heels und Overknee-Stiefel ergänzen bei der Frau das Beinkleid. Hier laufen zweifelsfrei „die Schönen“ für die Schönen und am Ende wird dann viel Rücken gezeigt und das entzückt dann das Publikum restlos. Martina Müller kommt am Ende der Show mit drei Models im Arm auf die Bühne und nimmt ein Bad in dem tosendem Applaus, der ihr von den Sitzrängen entgegenkommt. In der 1.Reihe üben sich treue Liebhaber des Labels und der Modedesignerin in standing Ovations.

noch mehr Fotos der Show findet ihr hier:
Facebook Modeblock

Callisti
Lerchenfelder Str. 92
1080 Wien

Text by: Franceisco Prior
Foto by : Cihan Kadir

www.callisti.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Dieser Eintrag wurde in der Kategorie Stories gesposted und folgendermassen ge-tagged: , , , , , , . Bookmark permalink.